Wärme, Strom, Kälte wirtschaftlich und umweltfreundlich erzeugen

Mittwoch, 20. Mai 2020 / 09:30 Uhr - 15:00 Uhr

Unternehmen mit energieintensiven Prozessen haben nicht nur einen hohen Stromverbrauch zu bewältigen, sondern benötigen für die Produktion oft auch erhebliche Mengen an Prozesswärme oder -kälte. In dieser Informationsveranstaltung betrachten wir Lösungsansätze für mehr Energieeffizienz durch Kraft-Wärme-Kopplung (KWKK), Druckluftanlagen und der energetischen Nutzung von Holz und Biomasse. Außerordentliche Effizienzsteigerung und Energiekosten-einsparung sind heutzutage in jedem Betrieb möglich, wenn das Thema ganzheitlich betrachtet wird. Thermisch angetriebene Adsorptions-Kältemaschinen in der Industrie oder Wohnungsbau sind besonders umweltfreundlich und ermöglichen bis zu 70% Energiekosteneinsparung,
wenn die Antriebsenergie aus überschüssiger Wärme industrielle Prozesse oder Blockheizkraftwerke gewonnen wird. Zur ganzheitlichen Betrachtung werden wir auch die Druckluft-Wärme-Kupplung, Druckluft-Effizienz-Bewertung und Druckluft-Optimierungs-Maßnahmen diskutieren. Thermisch angetriebene Sorptions-Kältemaschinen in der Industrie oder im Wohnungsbau sind besonders umweltfreundlich und ermöglichen bis zu 70% Energiekosteneinsparung, so die Antriebsenergie aus überschüssiger Wärme industrieller Prozesse oder BHKWs gewonnen wird. Wie diese Technik effektiv eingesetzt wird und was es bei den verschiedenen Antriebsenergien zu berücksichtigen gilt, erläutern wir in diesem Seminar.

Sie möchten sich zu einer Veranstaltung anmelden oder haben Fragen zu Inhalten der Seminare?

Rufen Sie einfach oder nehmen Sie per E-Mail, Kontakt mit uns auf:

Informationszentrum / Thyssenstraße 22 / 48703 Stadtlohn

Ansprechpartner: Kevin Kölker                  Tel.: +49-2563-969378-29

E-Mail: koelker@doepik.de

Veranstaltungsort

Döpik Informationszentrum
Thyssenstraße 21
48703 Stadtlohn NRW

Kategorie

Schulungen

Buchung