Erfolgreiche mit Biomasse-Heizsysteme und Holzkraftanlagen

Donnerstag, 28. Mai 2020 / 09:30 Uhr - 15:00 Uhr

Die Vorgaben der Energie-Einspar-Verordnung (EnEV), die Einführung der CO²-Steuer und sehr attraktive Bundesförderungen machen die Investition in automatisch beschikbarer Biomasse-Heizsysteme sehr attraktiv. Biomasse-Heizsysteme werden zurzeit mit bis zu 45% und Anlagen in Unternehmen zur Prozesswärme-Erzeugung sogar bis zu 55% bezuschusst. Um ein Projekt kostenoptimiert planen und realisieren zu können, besprechen wir in dieser Veranstaltung neben den technischen und planerischen Aspekten auch die Förderungen. Holz-Kraft-Anlagen erzeugen nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung CO² neutral aus naturbelassenem Holz Strom und Wärme. Die Wärme kann zur Gebäudeheizung, Warmwasser-Bereitstellung in Nahwärmenetzen oder zur Holz- bzw. Getreidetrocknung eingesetzt werden. Was es außerdem beim Einsatz von Holz-Kraft-Anlagen zu beachten gilt, betrachten wir im zweiten Teil dieser Veranstaltung. Neben der Vorstellung realisierter Projekte, besichtigen wir mit Ihnen unsere Ausstellung, wo Sie die Möglichkeit haben, Biomasse-Heizsysteme im Vorführmodus oder Funktion zu sehen.

Sie möchten sich zu einer Veranstaltung anmelden oder haben Fragen zu Inhalten der Seminare?

Rufen Sie einfach oder nehmen Sie per E-Mail, Kontakt mit uns auf:

Informationszentrum / Thyssenstraße 22 / 48703 Stadtlohn

Ansprechpartnerin: Lisa Rotz                   Tel.: +49-2563-969378-10

E-Mail: rotz@doepik.de

Veranstaltungsort

Döpik Informationszentrum
Thyssenstraße 21
48703 Stadtlohn NRW

Kategorie

Schulungen

Buchung