Energie-Effizienzberatung und erfolgreich mit Biomasse-Heizsystemen

Donnerstag, 10. Dezember 2020 / 09:30 Uhr - 15:00 Uhr

Teil I

Energie-Effizienzberatung / Energie-Audit 

Es gibt 1.000 Möglichkeiten den Energie-Verbrauch, die Energie-Kosten und die CO2 Emissionen signifikant zu senken – und es gibt 100.000 individuelle Situationen. Deshalb können die für eine Investitionsentscheidung wichtigsten Fragen:  

 – Welche Maßnahmen sind für uns sinnvoll?  

 – Wo sollten wir investieren?   

 – Wie schnell machen sich Investitionen bezahlt?  

 – Welche staatlichen Förderungen stehen uns zu?  

nur individuell ermittelt und beantwortet werden.  

Darüber hinaus sind staatliche Fördergelder oft mit der Nachweispflicht der Effizienzsteigerung verbunden; die jeweilige IST-Situation (vorher & nachher) muss also unabhängig dokumentiert sein.  Deshalb fördert der Staat die IST-Analyse inkl. Handlungsempfehlungen = Energie-Effizienzberatung im Mittelstand und bei kommunalen sowie gemeinnützigen Gebäuden mit 80%. Wie das praktisch durchgeführt wird und welche Erfolge damit erzielt wurden, wird im ersten Teil dieser Veranstaltung dargestellt. 

 

Teil II 

Erfolgreich mit Biomasse-Heiz-Systemen 

Die praktische Umsetzung von Handlungsempfehlungen mit Biomasse-Heiz-Systemen wird in diesem Teil der Veranstaltung erläutertBundesförderungen machen die Investition in automatisch beschickbarer Biomasse-Heiz-Systeme sehr attraktiv. Zurzeit können Förderquoten mit bis zu 45% erreicht werden und Anlagen in Unternehmen mit Prozesswärme-Erzeugung sogar bis zu 55%. Um ein Projekt kostenoptimiert planen und realisieren zu können, besprechen wir in dieser Veranstaltung neben den technischen und planerischen Aspekten auch ausführlich die Förderungen. Neben der Vorstellung realisierter Projekte, bieten wir die Möglichkeit, Biomasse-Heiz-Systeme im Vorführmodus oder Funktion in unserer Ausstellung zu besichtigen.  

Veranstaltungstermine und Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.doepik.com/inhouseseminare

Auskünfte erteilt: Kevin Kölker,  Tel. +49-2563-93633-29, koelker@doepik.de 

 

Diese Veranstaltungen sind kostenlos und werden als Fortbildungsveranstaltung mit der Fachrichtung Architektur von der Architektenkammer mit einem Umfang von 

– 4 Unterrichtseinheiten (UE) für Mitglieder der AKNW, 

– von der IK-Bau NRW mit 4 UE

für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes (DENA) mit 8 UE für Energieberatung Mittelstand anerkannt  

 

Aufgrund der Hygiene- und Abstandregeln ist die Teilnehmeranzahl auf 8 Personen begrenzt, damit die geltenden Abstände gewahrt werden können.

Veranstaltungsort

Döpik Informationszentrum
Thyssenstraße 21
48703 Stadtlohn NRW

Kategorie

Inhouse Schulungen

Buchung