döpik – Wärmenetze mit Biomasse-Heizsystemen und „Kalte Nahwärmenetze“

Donnerstag, 17. November 2022 / 09:30 Uhr - 15:00 Uhr

Der Anteil von regenerativ erzeugtem Strom in Deutschland hat sich innerhalb weniger Jahre sehr positiv entwickelt – im Bereich der Wärmewende stagniert jedoch die Entwicklung. Eine Möglichkeit, um auch im Wärmesektor energieeffizienter und CO2-neutraler zu werden, ist der Einsatz von Nahwärmenetzen mit Biomasse-Heizsystemen oder der Einsatz sogenannter „Kalter Nahwärme-Netze“ mit dezentralen Wärmepumpen.

Welche Vorteile und Systembedingungen diese Varianten haben und welche planerischen Aspekte es dabei besonders zu berücksichtigen gilt, wird in dieser Präsenzveranstaltung dargestellt. Neben den Abgrenzungsmerkmalen wird zudem erläutert, bei welcher Anwendung welches System mutmaßlich den größtmöglichen ökologischen und ökonomischen Nutzen bietet.

Darüber hinaus wird der Ausbau dieser Netze sowie der Anschluss an ein Wärme-/Kältenetz mit attraktiven Förderungen unterstützt.

Teil I

„Kalte Nahwärmenetzen“ in Siedlungen und Quartieren

• Allgemeine Konzeptangaben „Kalte Nahwärmenetze“

• Vorteile „Kalter Nahwärme“

• Systembedingungen und Restriktionen

• Best Practices Beispiele

Teil II

Nahwärmenetze Biomasse-Heizsysteme

• Allgemeine Konzeptangaben Nahwärmenetze Biomasse-Heizysteme

• Vorteile

• Systembedingungen und Restriktionen

• Best Practices Beispiele

Neben den theoretischen Erläuterungen wird den Veranstaltungsteilnehmern auch die Möglichkeit geboten, die beschriebenen Techniken zur Wärmeerzeugung und Wärmeverteilung einschließlich der erforderlichen Übergabestation in Funktion zu besichtigen.

Nach und während der Anlagenbesichtigung endet dieses Seminar mit einer offenen Abschluss-Diskussionsrunde

Informationen

Diese Veranstaltung ist kostenlos und wird seitens der DENA und der Architektenkammer NRW als Fortbildungsveranstaltung akkreditiert:

Anerkennungspunkte

DENA: WG: 7 NWG: 7 EBM: 7

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!

Auskünfte erteilt:

Kevin Kölker

Tel.: +49-2563-93633-29

E-Mail: koelker@doepik.de

Veranstaltungsort

döpik Informationszentrum
Thyssenstraße 21
48703 Stadtlohn NRW

Kategorie

Präsenzseminar

Buchung