Telefon 02563 93633-0
Menü

Batteriespeichersysteme

Startseite > Batteriespeichersysteme

Döpik verlängert die Lebensdauer von Stromspeichern – Eine Revolution für Energiespeicher

 

Einen revolutionären Batterie Speicher hat döpik Energietechnik Ende April in seinem Informationszentrum an der Thyssenstraße in Stadtlohn in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um eine neuartige Speichertechnologie für den Strom, der auf dem Dach des Gebäudes von einer Photovoltaik- Anlage erzeugt wird.

 

Tobias Picker, Geschäftsführer von Döpik Energietechnik, spricht von einem revolutionären System, das es ermöglicht, Strom effektiv und wirtschaftlich zu speichern. Alle bisher verfügbaren Batterie Speicher basieren auf Batteriezellen, die in Reihe geschaltet sind. „Diese Verbindungstruktur limitiert Lebensdauer,Leistung und Skalierbarkeit erheblich“, erklärt Tobias Picker, dass die von seinem Unternehmen vertriebenen Pacadu-Speichersysteme dieses Problem auf intelligente Weise löst. „Damit starten wir in ein neues Zeitalter der Speicherversorgung“, ist Picker überzeugt.

 

Bisherige Batterie Speicher verlangen identische Zelleigenschaften, das heißt, alle Zellen müssen die gleichen Kapazitäten aufweisen. Verliert im Batterie Speicher auch nur eine einzelne Zelle an Leistung, bestimmt diese die Leistung des gesamten Batterie Speicher. Eine einzelne defekte Zelle bedeutet den Ausfall des gesamten Systems. Kapazitätserweiterungen sind bei herkömmlichen Systemen außerdem nur bedingt möglich.

 

Pacadu neutralisiert die gravierenden Nachteile herkömmlicher Batterie Speicher und ist für Tobias Picker „der Start in ein neues Zeitalter der Speicherversorgung“. Durch eine weltweit einzigartige Technik wird eine Parallelschaltung der Speicherzellen erreicht. Die sind dadurch nicht nur frei kombinierbar, was Batterie-Typen oder Kapazitäten angeht. Durch integrierte Regelungstechnik wird die Gesamtleistung des Batterie Speicher außerdem nicht mehr durch die schwächste Zelle bestimmt. Bei Defekt einer Zelle bleibt die Funktionsfähigkeit des Speichers erhalten. Das erhöht die Lebensdauer des Gesamtspeichers. Einzelne Zellen können sogar im laufenden Betrieb ausgetauscht werden.

 

Und wenn die Speicherkapazität erweitert werden muss, ist das auch kein Problem. „Das System ist grenzenlos skalierbar“, erklärt Tobias Picker. Durch die neuartige Steuerungstechnologie des Batterie Speicher können außerdem Zellen hoher Leistung und solche hoher Kapazität problemlos kombiniert werden. „Die Leistung ist individuell abrufbar“, sagt Picker. Dadurch eignen sich die neuartigen Batterie Speicher auch für Anwendungen wie Erzeuger- und Lastenmanagement oder Notstromabsicherung. Döpik entwickelt maßgeschneiderte Speichersysteme für jeden Anwendungsbereich.